Archiv – Kultur

Der Hartware Medienkunstverein zeigt die Ausstellung „Böse Clowns“

Der Hartware Medienkunstverein zeigt die Ausstellung „Böse Clowns“

Von Ralf Stiftel DORTMUND - Mit gefletschten Zähnen bleckt der Clown den Betrachter an. Die französische Künstlerin Marion Auburtin hat sich selbst als überaus bedrohlichen Spaßmacher gezeichnet. Fast wie ein Zombie wirkt sie in ihrem …
Der Hartware Medienkunstverein zeigt die Ausstellung „Böse Clowns“
"The Gasligth Anthem" geben Konzert in Düsseldorf

"The Gasligth Anthem" geben Konzert in Düsseldorf

"The Gasligth Anthem" geben Konzert in Düsseldorf
"The Gaslight Anthem" rocken Düsseldorf

"The Gaslight Anthem" rocken Düsseldorf

DÜSSELDORF „The Gaslight Anthem“ waren einmal eine Punkband. Davon ist bis auf die Tätowierungen nicht viel übrig geblieben. Mit der aktuellen Scheibe „Get Hurt“ ist die Band im Mainstream Rock angekommen. Vom neuen musikalischen Selbstverständnis …
"The Gaslight Anthem" rocken Düsseldorf

Fotos von Barbara Klemm und Stefan Moses im Museum Küppersmühle

Von Rolf Pfeiffer Duisburg - Neo Rauch hat sich beim Malen schmutzig gemacht und läuft aus dem Bild. Willy Brandt steht im Wald. Den Leipziger Maler Rauch hat Barbara Klemm 2011 fotografiert, den Altbundeskanzler Willy Brandt 1984 Stefan Moses. …
Fotos von Barbara Klemm und Stefan Moses im Museum Küppersmühle

Andriy Zholdak inszeniert in Oberhausen Kafkas „Verwandlung“

Von Edda Breski OBERHAUSEN - Es ist einer der bekanntesten ersten Sätze der Literatur: „Als Gregor Samsa eines Morgens aus unruhigen Träumen erwachte, fand er sich in seinem Bett zu einem ungeheuren Ungeziefer verwandelt.“ Selbst wer Kafka nicht …
Andriy Zholdak inszeniert in Oberhausen Kafkas „Verwandlung“

Yann Mingards Konzeptfotografie zeigt in Essen die Orte genetischer Information

Von Achim Lettmann ESSEN - Fotografien sind immer dann interessant, wenn sie etwas Unbekanntes zeigen, etwas ans Licht holen. Yann Mingard hat diesen Forscherdrang. Er zeigt die Orte, wo unser Erbgut konserviert wird, wo Pflanzen optimiert werden, …
Yann Mingards Konzeptfotografie zeigt in Essen die Orte genetischer Information

Bestseller-Autoren versteigern Figuren-Namen

London - Wer am meisten bietet, taucht als Figur in einem Roman auf. Die Auktion von Bestseller-Autoren wie Ken Follett und Julian Barnes ist für einen guten Zweck.
Bestseller-Autoren versteigern Figuren-Namen

Große Trauerfeier für Siegfried Lenz in Hamburg

Hamburg - Freunde, Politiker und Bürger verabschieden Siegfried Lenz: Drei Wochen nach dem Tod des großen Schriftstellers werden im Hamburger Michel 2000 Gäste zur Trauerfeier erwartet.
Große Trauerfeier für Siegfried Lenz in Hamburg

„Outer Space“: Himmelsphantasien aus Kunst und Wissenschaft in Bonn

Von Ralf Stiftel BONN - Vor diesem Klotz aus buntem Blech denkt man: Dadrin saß ein Mensch? Ein Foto zeigt, wie Virgil Grissom sich hineinwindet in die Mercury-Kapsel, die kaum größer als ein Kleinwagen ist, etwas mehr als 2,20 Meter im …
„Outer Space“: Himmelsphantasien aus Kunst und Wissenschaft in Bonn

Hermann Schmidt-Rahmers mitreißende „Gespenster des Kapitals“ in Bochum

Von Ralf Stiftel BOCHUM - Eine „sexy Start-up-Story“ verspricht der Spekulant Mercadet seinem Kreditgeber Verdelin. Und dabei schmiegen Jürgen Hartmann und Nicola Mastroberardino die Wangen aneinander. Sie züngeln vor Lust. Am Schauspielhaus …
Hermann Schmidt-Rahmers mitreißende „Gespenster des Kapitals“ in Bochum

Christian Brey inszeniert Kästners „Drei Männer im Schnee“ in Bochum

Von Ralf Stiftel BOCHUM - Immer, wenn sie sich etwas zu sagen haben im Grandhotel Bruckbeuren, dann setzt die Musik ein. Conny Froboess beteuert: „Du bist mir so sympathisch, so unerhört sympathisch!“ Mona Baptiste sehnt sich: „Ich kann nicht …
Christian Brey inszeniert Kästners „Drei Männer im Schnee“ in Bochum

Grünes Licht für Suhrkamp-Sanierungsplan

Berlin - Im jahrelangen Streit um den Suhrkamp Verlag hat das Landgericht Berlin endgültig grünes Licht für den Sanierungsplan des Traditionshauses gegeben.
Grünes Licht für Suhrkamp-Sanierungsplan

Pissarro als „Vater des Impressionismus“ im Von-der-Heydt-Museum Wuppertal

Von Ralf Stiftel WUPPERTAL - Gedankenverloren sitzt das „Bauernmädchen mit Strohhut“ im sommerlichen Halbschatten. Camille Pissarro hat seine Figur sichtlich mit Liebe gemalt. Er setzt sie ins Wechselspiel aus Licht und Schatten, lenkt unsere …
Pissarro als „Vater des Impressionismus“ im Von-der-Heydt-Museum Wuppertal

Warhol-Verkauf: Landtags-Opposition spricht von Tabubruch

Von Robert Vornholt DÜSSELDORF - Der Verkauf der Warhol-Bilder „Triple Elvis“ und „Four Marlons“ ist nicht mehr zu stoppen. Für über 120 Millionen Euro will der Eigentümer, der Casino-Betreiber Westspiel, die Werke des weltbekannten Künstlers am …
Warhol-Verkauf: Landtags-Opposition spricht von Tabubruch

"Hype um 'Tannöd' war unwirklich"

München - Mit dem Romandebüt in die Bestsellerlisten: Der Krimi „Tannöd“ machte Andrea Maria Schenkel 2006 bekannt. Vier erfolgreiche Bücher später sieht sich die Autorin immer noch vom Image der „schreibenden Hausfrau“ verfolgt.
"Hype um 'Tannöd' war unwirklich"

Alexander Klaws begeistert in Dortmund als „Jesus Christ Superstar“

Von Ursula Pfennig DORTMUND - Die Menge feiert und verehrt ihn, sie überrollt und verhöhnt ihn, und schließlich fordert sie seine Kreuzigung. „Jesus Christ Superstar“, in Dortmund verkörpert von DSDS-Gewinner Alexander Klaws, durchlebt und …
Alexander Klaws begeistert in Dortmund als „Jesus Christ Superstar“

Im ZDF beleuchten Stefan Aust und Claus Richter West-Berlin: „Die Insel“

Von Elisabeth Elling Nirgendwo sonst standen sich Soldaten der USA und der Sowjetunion direkt gegenüber – außer in Berlin. Die Amerikaner unterhielten in ihrem Sektor (ihrem Viertel der Stadt, die sie sich seit 1945 mit Russen, Briten und Franzosen …
Im ZDF beleuchten Stefan Aust und Claus Richter West-Berlin: „Die Insel“

Wenzel Storch blickt auf katholische Sex-Ratgeber

Von Rolf Pfeiffer Dortmund - Das sittliche Wohlergehen des jungen Menschen ging ihr über alles. Die katholische Kirche hat sich in vergangenen Zeiten viel Mühe gegeben, Pubertierenden durch die Untiefen der Pubertät zu führen. Und eine Fülle von …
Wenzel Storch blickt auf katholische Sex-Ratgeber

Die Träume der Familie Simsek

CASTROP-RAUXEL - Es gibt wohl kaum eine Möglichkeit, verständlich zu machen, was die Opfer der NSU-Verbrechen durchlebt haben. Auch das Stück „Schmerzliche Heimat“, das das Westfälische Landestheater in Kooperation mit dem Theater Hof realisiert …
Die Träume der Familie Simsek

Das letzte Hemd: Arthur Millers „Tod eines Handlungsreisenden“ am Schauspiel Dortmund

DORTMUND - Schlimmer, lächerlicher, verlassener kann ein Mann kaum dastehen: Willy Loman, Arthur Millers berühmter Handlungsreisender, hat nur noch Unterhose, Hemd und Socken an. Seine Söhne haben ihn im Restaurant sitzenlassen. Wie ein …
Das letzte Hemd: Arthur Millers „Tod eines Handlungsreisenden“ am Schauspiel Dortmund

„Jäger und Sammler in der zeitgenössischen Kunst“ auf Schloss Morsbroich

Von Ralf Stiftel LEVERKUSEN - Der junge Mann in der Lederjacke tritt vor das Supermarktregal, zielt – und jagt einen Pfeil in das Waschmittelpaket. Er schießt ein Brot ab. Und sogar ein Huhn in der Tiefkühltruhe, was nur geht, weil der Pfeil sich …
„Jäger und Sammler in der zeitgenössischen Kunst“ auf Schloss Morsbroich

Anthony McCartens „funny girl“ berührt

Von Achim Lettmann Ihre Mutter sagt: „Je mehr wir nachdenken, desto mehr machen wir falsch.“ So ein Spruch ist nichts für eine 20-Jährige, die in London lebt und Antworten auf die Krisen und Gegensätze unserer Zeit sucht. Azime streitet auch mit …
Anthony McCartens „funny girl“ berührt

Britischer Journalist Williams leitet Jazzfest Berlin

Berlin - Der britische Journalist Richard Williams wird ab 2015 künstlerischer Leiter des Jazzfests Berlin. Er löse Bert Noglik ab, der das Festival seit 2012 leitete.
Britischer Journalist Williams leitet Jazzfest Berlin

Jan Delay feiert in Dortmund

Von Daniel Schröder -  DORTMUND  Wer mit dem Künstler Jan Delay rosa schillernden Funk und Hip-Hop verbunden hat, sollte beim Konzert-Besuch des Hamburgers in der Dortmunder Westfalenhalle sein blaues, oder viel mehr, sein schwarzes Wunder erleben. …
Jan Delay feiert in Dortmund

Heiß und heißer: Kraftklub schwitzen in Münster

MÜNSTER - Ob es tatsächlich das beste Konzert des Jahrhunderts war, wie ein euphorisierter Fan Kraftklub-Sänger Felix Brummer entgegen rief, ist natürlich fraglich. Aber immerhin war es vermutlich einer der heißesten Gigs dieses Konzert-Herbstes - …
Heiß und heißer: Kraftklub schwitzen in Münster

KraftKlub-Konzert im Gleis 22 in Münster

KraftKlub-Konzert im Gleis 22 in Münster

Wie Künstler das Thema „Die Kathedrale“ in Köln aufgreifen

Von Ralf Stiftel -  KÖLN Vertraut und doch auch fremd erscheint der Kölner Dom im Gemälde, das Carl Hasenpflug zwischen 1834 und 1836 malte. Die Doppelspitze der Türme, den feinen Rhythmus der hohen gotischen Fenster, die Portale kennt man. Aber der …
Wie Künstler das Thema „Die Kathedrale“ in Köln aufgreifen

Margriet de Moors „Mélodie d’amour“

Von Vanessa Glaschke - Die Liebe kann sich auf verschiedene Arten präsentieren, sie kann feurig sein oder innig, kurz oder lang. Margriet de Moor hat ihr neues Buch „Mélodie d’amour“ den Spielarten der Liebe gewidmet und stellt in vier Erzählungen …
Margriet de Moors „Mélodie d’amour“

Wedekinds „Lulu“ wird in Münster ein kurzweiliges Handlungsballett

Von Edda Breski -  MÜNSTER Laster, dein Name ist Weib! Was tut ein Mann, wenn er sich amourös verstrickt hat und sowohl vor der Frau als auch vor sich als auch vor seinen Rivalen blamiert ist? Da er ein Mann ist, reagiert er dramatisch: Er hängt …
Wedekinds „Lulu“ wird in Münster ein kurzweiliges Handlungsballett

„Der talentierte Mr. Ripley“ in Castrop-Rauxel

Von Achim Lettmann -  CASTROP-RAUXEL Irgendwo in den Straßenschluchten New Yorks greift Tom Ripley nach der Chance seines Lebens. Er nimmt das Angebot von Mr. Greenleafs an und fährt 1954 nach Italien, wo der Sohn des Werftbesitzers das Dolce Vita …
„Der talentierte Mr. Ripley“ in Castrop-Rauxel

66. Frankfurter Buchmesse: Von Dschinns und Baumumarmern – Zehn Bücher, die uns auffielen

Von Ralf Stiftel FRANKFURT - Punktgenau zur 66. Frankfurter Buchmesse hat der Versandhändler Amazon die Branche mit seiner Lese-Flatrate geschockt. Wahre Leser wollen ihren Kopf nicht mit dem digitalen Grabbeltisch vollstopfen. Sie wollen das …
66. Frankfurter Buchmesse: Von Dschinns und Baumumarmern – Zehn Bücher, die uns auffielen

Mehmet Gülers Bilder auf Schloss Cappenberg

SELM - Mehmet Güler ist ein erfolgreicher und zufriedener Künstler. Seit 1977 sei er freischaffend, erzählt der 69-Jährige, der seine Kunst fortwährend verkaufen konnte. Das zu sagen, ist ihm wichtig.
Mehmet Gülers Bilder auf Schloss Cappenberg

Literatur-Nobelpreis geht an Patrick Modiano

Stockholm - Der Literaturnobelpreis 2014 geht an den Franzosen Patrick Modiano. Das gab die Schwedische Akademie am Donnerstag in Stockholm bekannt.
Literatur-Nobelpreis geht an Patrick Modiano

Kohl auf der Buchmesse: Kein Wort zum Ghostwriter

Frankfurt/Main - Helmut Kohl spricht auf der Frankfurter Buchmesse - allerdings sagt er nichts zu den umstrittenen „Kohl-Protokollen“. Er wirbt stattdessen für ein altes Buch zum Mauerfall.
Kohl auf der Buchmesse: Kein Wort zum Ghostwriter

Lady Gaga in Köln auf „Artrave“-Tour

Von Tim Griese -  KÖLN „Wir alle zusammen sind die große Gaga-Familie, eine der authentischsten Fanbases in der Welt“, ruft Lady Gaga ins nicht ganz ausverkaufte Rund der Lanxess Arena in Köln. „Kunst kennt keine Grenzen. Egal, welche Träume ihr …
Lady Gaga in Köln auf „Artrave“-Tour