Telenovela im Ersten

Sturm der Liebe (ARD): Nach Sonnbichler-Schock - Serien-Urgestein verlässt den Fürstenhof

Sturm der Liebe-Figur Christoph Saalfeld steht vor dem Hotel Fürstenhof.
+
Sturm der Liebe-Urgestein Christoph Saalfeld verlässt den Fürstenhof (Montage).

Bei Sturm der Liebe (ARD) verlässt Alfons Sonnbichler den Fürstenhof. Jetzt schockiert ein neuer Telenovela-Abschied: Denn ein Urgestein zieht nach.

Langjährige Fans der beliebten ARD-Telenovela „Sturm der Liebe“ (SdL) müssen jetzt stark bleiben: Nachdem das Serien-Urgestein Alfons Sonnbichler das Hotel Fürstenhof verlässt, folgt ihm jetzt eine ebenso eingeschworene SdL-Figur.

Die fiese Rache von dem Serien-Biest Ariane nimmt nämlich immer größere Ausmaße an. Nicht nur sorgte sie für den finanziellen Ruin des Saalfelds, sondern wollte ihm auch privat erheblich schaden. Wie nordbuzz.de* berichtet, ging das Ganze sogar so weit, dass das „Sturm der Liebe"-Urgestein Christoph Saalfeld den Fürstenhof verlässt. *nordbuzz.de ist Teil des Ippen-Digital-Netzwerks

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare