Kuratorium hat entschieden

Point-Alpha-Preis geht in diesem Jahr an Bernhard Vogel

Ex-Ministerpräsident Bernhard Vogel warnt seine CDU vor einer bestimmten Koalition.
+
Ex-Ministerpräsident Bernhard Vogel erhält den Point-Alpha-Preis.

Der CDU-Politiker und frühere Ministerpräsident von Thüringen, Bernhard Vogel, wird mit dem Point-Alpha-Preis 2020 ausgezeichnet. Das hat das Kuratoriums Deutsche Einheit (KDE) bekanntgegeben.

Point Alpha - Der langjährige CDU-Politiker Bernhard Vogel erhält den renommierten Point-Alpha-Preis*. Laudator wird Hessens Ministerpräsident Volker Bouffier (CDU) sein. Das hat das Kuratorium Deutsche Einheit (KDE) mitgeteilt. Der Preis ist mit 25.000 Euro dotiert.

Die Preisverleihung soll am 19. Dezember 2020 in der Akademie der Stiftung in Geisa erfolgen. An diesem Tag wird der Preisträger zugleich seinen 88. Geburtstag feiern. Wie wenige stehe Vogel durch sein Wirken für die Deutsche Einheit, betont der Präsident des Kuratoriums, Christian Hirte. In einer Zeit, in der viele westdeutsche Politiker das Ziel der deutschen Wiedervereinigung aufgegeben hatten, sei Vogel für diesen Auftrag eingetreten. *Fuldaer Zeitung.de ist Teil des Ippen-Digital-Netzwerks.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare