48-Jähriger wohl unverletzt

Vermisster Artur S. mit Hubschrauber gesucht - Polizei hat ihn jetzt gefunden

+
Artur S. aus Osnabrück wurde gesucht. Nun tauchte er wieder auf. 

Tagelang wurde nach Artur S. aus Osnabrück gesucht. Nun tauchte der 48-Jährige wieder auf. Er wurde in ein Krankenhaus gebracht. 

  • Artur S. aus Osnabrück wurde vermisst
  • Die Polizei suchte mit einem Hubschrauber nach dem vermissten Mann
  • Der Vermisste wurde gefunden und in ein Krankenhaus gebracht

Update vom 26. Januar 2019: Der seit Tagen vermisste Artur S. aus Osnabrück ist am Samstagmorgen in Hasbergen angetroffen worden. Nach Angaben der Polizei ist er unverletzt und wurde in ein Krankenhaus gebracht.

Schock in Osnabrück: Nach Raubüberfall auf Tankstelle - Wer kennt den Messer-Mann?

Artur S. vermisst: Polizei sucht mit Hubschrauber 

Meldung vom 25. Januar 2019: Derzeit sucht die Polizei nach dem vermissten Artur S. aus Osnabrück. Er wird seit dem 20. Januar vermisst und ist auf ärztliche Hilfe angewiesen. Da er sich gerne im Wald aufhält, wurde bereits per Hubschrauber nach dem 48-Jährigen gesucht, wie nordbuzz.de* berichtet. Vermisst wird auch ein 15-jähriges Mädchen in Hamburg. Die Polizei sucht nach Zeugen.

Aktuell hält auch der gebrochene Staudamm in Brasilien die Welt in Atem.

Polizei sucht Artur S. aus Osnabrück: Vermisster Mann braucht ärztliche Hilfe 

Seit dem 20. Januar ist der vermisste Artur S. aus Osnabrück von seiner Wohnanschrift abgängig. Zuletzt wurde er am 21. Januar in der Nähe des Aldi-Marktes in Hasbergen gesehen. Der Vermisste benötigt ärztliche Hilfe. Wie die Polizei mitteilt, sind heute bereits mehrere Waldgebiete im Bereich Hasbergen mit einem Polizeihubschrauber abgesucht worden, da sich der 48-Jährige gerne im Wald aufhält. Sein Aufenthaltsort ist jedoch weiterhin unbekannt.

Zoll kontrolliert nervösen Autofahrer in Osnabrück - dann blicken Beamte in seinen Müllsack

Vermisst in Osnabrück: Artur S. hält sich gerne im Wald auf - Polizei  bittet um Hinweise 

Der vermisste Artur S. ist etwa 170 Zentimeter groß und wird als stämmig beschrieben. Bekleidet ist er vermutlich mit einer grünen Winterjacke sowie einer grauen Arbeitshose. Die Polizei Osnabrück bittet um Hinweise per Notruf 110 oder unter 0541/327-2115.

Entdeckung in Osnabrück: Polizei kontrolliert Mercedes Sprinter - dann sehen Beamte, wer am Steuer sitzt

*nordbuzz.de ist Teil des bundesweiten Ippen-Digital-Redaktionsnetzwerks.

Mehr Nachrichten aus dem Norden

Aileen (17) stirbt bei Lkw-Unfall: Fahrer fährt weiter - große Trauer um totes Mädchen

Schrecklicher Unfall: VW-Fahrer stirbt - Polizei hat schlimmen Verdacht

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare